Skip to main content

Für kleinere Arbeiten im Garten genügt meist eine einfache elektrische Kettensäge. Doch gerade dann, wenn ganze Bäume gefällt werden müssen oder man dicke Äste zurückschneiden möchte, benötigt man ein Benzin-Modell. Solche Geräte bringen schließlich deutlich mehr Leistung mit und verfügen teils über bis zu 3 PS. Zudem ist man nicht auf ein Stromkabel angewiesen, weswegen man die Apparate besonders gut mobil einsetzen kann. Sie eignen sich somit vor allem für Parkanlagen oder sehr große Gärten. Nur zu welchem Modell soll man greifen? Sie werden schließlich in Hülle und Fülle und noch dazu von zahlreichen verschiedenen Herstellern angeboten. Erfahrt es in unserem Benzin Kettensäge Test. Wir stellen 10 Geräte vor und zeigen der Vor- und Nachteile auf.

ModellPreis
1 Makita Benzin-Kettensäge 35 cm Makita Benzin-Kettensäge 35 cm

163,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
2 Parker 58cc 20 Zoll Benzin Kettensäge Parker 58cc 20 Zoll Benzin Kettensäge

95,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
3 Dolmar Benzin-Motorsäge PS-32C Dolmar Benzin-Motorsäge PS-32C

178,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
4 Makita Benzin-Kettensäge 38 cm Makita Benzin-Kettensäge 38 cm

349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
5 Stihl Motorsäge MS 170 Stihl Motorsäge MS 170

264,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
6 HECHT Benzin-Kettensäge 44 HECHT Benzin-Kettensäge 44

114,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
7 Atika Benzin-Kettensäge BKS38 Atika Benzin-Kettensäge BKS38

95,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
8 TIMBERPRO Kettensäge mit Benzin 62 cm³ TIMBERPRO Kettensäge mit Benzin 62 cm³

194,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
9 Husqvarna Motorkettensäge Husqvarna Motorkettensäge

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
10 Einhell Benzin Kettensäge GC-PC 2040 I Einhell Benzin Kettensäge GC-PC 2040 I

119,60 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Makita Benzin-Kettensäge 35 cm, EA3200S35A

An diesem Modell gefiel uns bei unserem Benzin Kettensäge Test vor allem, dass es besonders gut schneidet. So geht es selbst durch dickes, hartes Holz wie durch Butter durch. Dabei erbringt der Motor mit seinen 1,8 PS eine relativ geringe Leistung. Das Gerät ist dafür besonders energieeffizient und hat einen geringen Kraftstoffverbrauch. Auch verfügt dieses Produkt über einen Katalysator, der die Abgase reduziert. Somit leistet es einen Beitrag zum Umweltschutz. Überzeugt hat uns bei unserem Benzin Kettensäge Test zudem die komfortable Bedienung. Immerhin ist der Apparat mit einer Vibrationsdämpfung ausgestattet. Dies verhindert selbst bei längeren Einsätzen, dass Schmerzen in den Händen entstehen. Negativ gewertet haben wir dagegen die Hitzeentwicklung. Denn setzt man das Modell zu lange ein, erhitzt sich der Auspuff sehr stark. Das kann beim Einfüllen von Treibstoff sogar gefährlich werden, da dieser sich unter Umständen entzündet. Auch lässt sich der Hebel für das Ein- und Ausschalten nur schwer einrasten.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Leistung: 1,8 PS
  • Gute Schneidleistung
  • Geringer Benzinverbrauch
  • Vibrationsdämpfung

Makita Benzin-Kettensäge 35 cm

163,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

58cc 20 Zoll Benzin Kettensäge

Beeindruckt hat uns bei diesem Modell vor allem das erstklassige Preis-Leistungsverhältnis. Für die relativ geringen Kosten erhält man hier nämlich besonders viel. So ist das Gerät mit einem 3,1 PS starken Motor ausgestattet. Er beschleunigt die Kette auf eine sehr hohe Geschwindigkeit, durch die sie Holz sehr effizient schneidet. Auch erfüllt das Modell hohe Sicherheitsstandards, weil es CE/GS und EU-II geprüft wurde. Dies reduziert die Chance auf Betriebsunfälle um ein Vielfaches. Bei unserem Benzin Kettensäge Test überzeugte uns zudem der große Lieferumfang. Neben dem Gerät selbst sind nämlich auch noch zwei Ketten mit enthalten. Inklusive sind außerdem ein robuster Tragekoffer, eine Schienenabdeckung und ein Werkzeugsatz. Allerdings muss man das Benzin auch wirklich so mischen, wie in der Anleitung beschrieben. Wichen wir bei unserem Benzin Kettensäge Test von diesem Verhältnis ab, funktioniert das Gerät nicht richtig. Außerdem sind die Ketten nicht sonderlich widerstandsfähig. Sie müssen daher öfters nachgeschliffen werden. Negativ aufgefallen ist uns außerdem, dass die Säge gerade nach längeren Pausen nur schwer gestartet werden kann.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Erstklassiges Preis-Leistungsverhältnis
  • Leistung: 3,1 PS
  • Großer Lieferumfang: Säge, Werkzeugsatz, Tranpsortkoffer, 2 Ketten
  • CE/GS und EU-II geprüft

Parker 58cc 20 Zoll Benzin Kettensäge

95,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Dolmar Benzin-Motorsäge PS-32C

Die Dolmar eignet sich vor allem für den Hobby-Bereich. Dort erbringt sie eine erstklassige Leistung. Immerhin genügen die 1,8 PS dafür, dass kleinere Bäume zuverlässig und schnell gefällt werden. Bei unserem Benzin Kettensäge Test überzeugte uns außerdem die Bedienung. Das Modell ist schön kompakt und wiegt relativ wenig. Darüber hinaus passt sich der Griff der Hand möglichst gut an, weswegen selbst längere Einsätze keine Krämpfe verursachen. Positiv gewertet haben wir zudem, dass das Sägemehl sehr stark ausgepustet wird. Daher sind Verstopfungen nahezu unmöglich. Weniger gefallen hat uns dagegen der Startmechanismus. Meist muss man ihn mehrmals betätigen, damit das Gerät anspringt. Der Gasgriff wirkt zudem nicht sonderlich robust. Behandelt man ihn zu ruppig, kann er daher leicht Schaden nehmen. Das Modell eignet sich darüber hinaus nicht für dickere Bäume oder Äste.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Leistung: 1,8 PS
  • Für Hobby-Bereich geeignet
  • Für dünnere Bäume und Äste
  • Einfache Handhabung
  • Kompakte Bauweise

Dolmar Benzin-Motorsäge PS-32C

178,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Makita Benzin-Kettensäge 38 cm

Dieses Modell gehört der gehobenen Preisklasse an. Dafür bietet es aber auch besonders viel, weswegen es bei unserem Benzin Kettensäge Test Erwähnung findet. Beispielsweise wurde hier ein mit 3 PS relativ starker Motor verbaut. Er sorgt dafür, dass das Gerät selbst durch harte und dicke Stämme vergleichsweise schnell sägt. Die Makita ist zudem erstklassig verarbeitet. Die verwendeten Komponenten sind zudem robust und langlebig. Wer in sie investiert, muss also nicht allzu schnell ein Ersatzmodell kaufen. Bei unserem Benzin Kettensäge Test fanden wir darüber hinaus den Lieferumfang besonders groß. Immerhin sind gleich zwei Ketten und sogar noch ein robuster Koffer für die Aufbewahrung mit enthalten. Allerdings lässt sich das Gerät manchmal nur schwer starten. Man muss den Seilzug daher oft mehrmals betätigen, bis der Motor anspringt. Ab und an geht der Apparat zudem einfach von selbst aus.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Leistung 3 PS
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Inklusive Koffer und zwei Ketten
  • Langlebig
  • Gewicht: 4,9 kg

Makita Benzin-Kettensäge 38 cm

349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

STIHL Benzin-Motorsäge MS 170

Bei diesem Modell handelt es sich um die kleinste Kettensäge von Stihl. Sie ist mit 1,6 PS ausgestattet, was für Bäume mit einem Durchmesser von knapp 50 cm genügt. Dickere Äste oder Stämme sollte man mit ihr dagegen nicht angehen, da sie das überfordern würde. Bei unserem Benzin Kettensäge Test überzeugte uns hier vor allem die einfache Handhabung. Das Gerät wiegt nämlich nur 4,6 kg. Auch passt sich der Griff den Händen sehr gut an. Deswegen kann man mit dem Modell problemlos mehrere Stunden arbeiten, ehe man Krämpfe bekommt.  Gut gefallen hat uns außerdem, dass die Stihl nur relativ wenig Öl benötigt. Im Verbrauch von Kraftstoff ist sie ebenfalls genügsam. Das Schwert von 30 cm Länge kann außerdem gegen eines mit 40 cm ausgetauscht werden, wodurch es sich deutlich schneller arbeiten lässt. Missfallen hat uns dagegen, dass die Anleitung nur auf Polnisch verfasst ist. Die Kette ist außerdem relativ weich. Sie muss deswegen auch verhältnismäßig oft geschliffen werden.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Leistung: 1,6 PS
  • Kompakte Bauweise
  • Gewicht: 4,6 kg
  • Einfache Handhabung
  • Für dünne Bäume bestens geeignet

Stihl Motorsäge MS 170

264,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

HECHT Benzin-Kettensäge

Dieses Modell können wir bei unserem Benzi Kettensäge Test empfehlen, da es ein sehr günstiges Preis-Leistungsverhältnis bietet. Denn obwohl es bloß wenig kostet, leistet es stolze 2,7 PS. Dadurch wird die Kette ordentlich schnell beschleunigt, weswegen selbst dickere Stämme in kurzer Zeit durchtrennt werden. Der ergonomische Griff liegt zudem gut in der Hand, was ein größtmögliches Maß an Kontrolle erlaubt. Das Starten des Geräts ist darüber hinaus kein Problem. Immerhin verfügt es über ein gut funktionierendes Pump-System, das den Treibstoff bis hin zum Vergaser befördert. Außerdem lässt sich das Modell relativ schnell aufbauen, sodass es in knapp 10 Minuten startklar ist. Allerdings muss man die Kette vor allem nach den ersten Einsätzen sehr häufig nachspannen. Das Gerät wiegt mit seinen 5,4 kg zudem vergleichsweise viel. Bei unserem Benzin Kettensäge Test brauchten wir daher vor allem bei längeren Arbeiten verhältnismäßig viel Kraft.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Leistung: 2,7 PS
  • Gewicht: 5,4 kg
  • Einfach zu starten
  • Ergonomischer Griff
  • Antivibrationssystem

HECHT Benzin-Kettensäge 44

114,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38

An diesem Modell gefiel uns bei unserem Benzin Kettensäge Test vor allem das mit 40 cm Länge relativ große Schwert. Es erlaubt ein besonders effizientes und schnelles Arbeiten. Auch ist das Gerät sehr komfortabel einzusetzen, weil es mit einem Anti-Vibrations-System ausgestattet ist. So sind selbst Einsätze über mehrere Stunden möglichst angenehm. Gestartet werden kann die Atika ebenfalls ohne Probleme. Immerhin geschieht das elektrisch, sodass man nicht erst Treibstoff anpumpen muss. Darüber hinaus lassen sich sowohl Tank- als auch  Ölverschluss ohne Werkzeuge öffnen. Deswegen kann man das Modell sehr einfach nachfüllen. Gestört hat uns bei unserem Benzin Kettensäge Test dagegen, dass die Atika lediglich 1,7 PS Leistung mitbringt. Sie eignet sich daher eher für kleinere Arbeiten im Hobby-Bereich.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Leistung: 1,7 PS
  • Länge des Schwertes: 40 cm
  • Anti-Vibrations-System
  • Elektronische Zündung
  • Katalysator (Euro2)

Atika Benzin-Kettensäge BKS38

95,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

TIMBERPRO Kettensäge

Auch dieses Modell bietet ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis, weswegen es bei unserem Benzin Kettensäge Test auch Erwähnung findet. Schließlich wurde hier trotz der geringen Kosten ein Motor mit stolzen 3,6 PS verbaut. Durch ihn gelingen Säge-Arbeiten besonders schnell. Auch wird das Gerät selbst mit sehr dicken Stämmen fertig. Es lässt sich zudem einfach starten und springt meist schon beim ersten Versuch an. Bei unserem Benzin Kettensäge Test fanden wir außerdem auch die Verarbeitung gelungen. Zwar besteht das Modell zum Großteil aus Plastik, doch macht es insgesamt einen guten und robusten Eindruck. Allerdings ging bei uns schon nach einigen Einsätzen das Starterkabel kaputt. Das Ersatzteil war dafür deutlich robuster. Übrigens werden von TIMBERPRO zahlreiche Komponenten zum Nachkauf angeboten. Sollte etwas den Geist aufgeben gehen, muss man also nicht gleich ein komplett neues Modell anschaffen.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Leistung: 3,6 PS
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Viele Ersatzteile erhältlich
  • Gewicht: 5,6 kg

TIMBERPRO Kettensäge mit Benzin 62 cm³

194,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Husqvarna Motorsäge

Die Husqvarna kostet verhältnismäßig viel. Dafür ist das Modell allerdings auch besonders langlebig und gut verarbeitet. Außerdem bietet es zahlreiche weitere Vorzüge, weswegen wir es auch bei unserem Benzin Kettensäge Test erwähnen. So wiegt das Gerät beispielsweise mit seinen 4,2 kg nur wenig. Auch passt sich der Griff der Hand bestens an, weswegen sich das Modell auch für längere Einsätze eignet. Es verfügt darüber hinaus über eine Anzeige für den Füllstand des Benzins. Beim Öl wurde darauf allerdings verzichtet. Bei unserem Benzin Kettensäge Test gefiel uns außerdem, dass die Husqvarna schnell startet. Bis sie wirklich rund läuft, braucht sie jedoch knapp 30 Sekunden.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Leistung: 2,2 PS
  • Gewicht: 4,2 kg
  • Anzeige für Benzin-Füllstand
  • Startet schnell

Husqvarna Motorkettensäge

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Einhell Benzin Kettensäge

Nicht immer muss es gleich ein Gerät mit 3 oder 4 PS sein. Denn wer die Kettensäge ohnehin nur im Hobby-Bereich einsetzt und lediglich dünne Äste und Unterholz schneiden möchte, ist mit weniger Leistung besser beraten. Hierfür gut geeignet ist etwa dieses Modell von Einhell. Es bietet mit seinen knapp 2 PS ausreichend Leistung für einfachere Arbeiten. Die erledigt es sehr zuverlässig, da die Schnittgeschwindigkeit mit 21 m pro Sekunde relativ gut ausfällt. Auch lässt sich mit dem Gerät sehr komfortabel sägen, weil es über ein Anti-Vibrations-System verfügt. Zudem startet es meist bereits nach den ersten 1-3 Versuchen. Allerdings passt auf das Modell nur ein Schwert mit einer maximalen Länge von 35 cm, was wir bei unserem Benzin Kettensäge Test wenig effizient fanden.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Leistung: ca. 2 PS
  • Schwertlänge: 35 cm
  • Geschwindigkeit: 21 m/s
  • Einfaches Starten

Einhell Benzin Kettensäge GC-PC 2040 I

119,60 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.